EVA Praxisbeispiele EVA IN DER ALLTÄGLICHEN PRAXIS


EVA IN DER ALLTÄGLICHEN PRAXIS

Unsere EVA Versandsoftware bewährt sich seit vielen Jahren sehr erfolgreich bei über 350 Kunden in der Praxis. Da EVA in unterschiedlichsten Branchen agiert, existiert schon eine breite Basis an Funktionen für branchenspezifische ‚Sonderfälle“ – das Rad muss also nicht jedesmal komplett neu erfunden werden, wenn es entsprechende Anforderungen gibt. Und neue Herausforderungen nimmt EVA immer gerne an! 




ZUFALL logistics group

Das mehr als 1.600 Mitarbeiter beschäftigende Unternehmen ZUFALL logistics group setzt nun schon seit 10 Jahren auf die EVA Versandsoftware von ANTON. Das System erwies sich als außerordentlich zuverlässig und besonders flexibel – ein wichtiger Erfolgsfaktor für den Logistik-Dienstleister, da ZUFALL aufgrund individueller Kundenanforderungen sehr unterschiedliche Versandmodule benötigt. Anton hat hierfür die entsprechenden EVA-Module modifiziert und darüber hinaus eine spezielle Version der Verladescannung mit EVA Mobile entwickelt.

Ausführliche Fallstudie zum Download:

 



Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH

In Zusammenarbeit mit dem international agierenden Distributor Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH entwickelte ANTON 2013 ein komfortables und effizientes Rechnungsprüfungs-Modul für EVA, um die Kostenkontrolle auch bei Eingangsfrachten zu erleichtern. Ein System, das der stichprobenartigen Kontrolle deutlich überlegen ist – zumal es auch Streckenberechnungen und tatsächliche Anlieferungstermine abgleicht.

 

Ausführliche Fallstudie zum Download:

 



Maschinenfabrik Reinhausen

Vorbereitend zur Einführung des SAP/R3 Systems ließ die Maschinenfabrik Reinhausen GmbH in Regensburg EVA bereits 2001 als Subsystem für Exportabwicklung und Belegerstellung an die eigenentwickelte Softwarelösung anbinden. Bei der später entkoppelt stattfindenden Inbetriebnahme von SAP/R3 – jetzt mit komfortabler RFC-Anbindung für EVA - konnten alle ca. 50 Mitarbeiter in Packerei, Auftragsabwicklung und Verwaltung problemlos in der gewohnten Software weiterarbeiten.

Kompetenz und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit ANTON überzeugen den Weltmarktführer im Bereich „Regeleinrichtungen für Transformatoren“ bis heute. In gemeinsamer Zusammenarbeit wurden seither weiterführende Lösungen für schlanke Prozesse in der Auftragserfüllung realisiert. Er hebt insbesondere eine außergewöhnlich gut funktionierende, stets kompetent besetzte und schnelle Hotline hervor - obwohl er sie selten benötigt.

 


 

WEILBURGER Coatings GmbH

Die WEILBURGER Coatings GmbH entschied sich für EVA aufgrund positiver Erfahrungen eines Schwesterunternehmens. EVA wurde in die bestehende Software-Umgebung des Herstellers von industriellen Beschichtungsstoffen integriert, um Export-Prozesse zu beschleunigen. Das Automatisieren u.a. der Gefahrgut- und Speditionsabwicklung hilft den Versandalltag wesentlich zu erleichtern. Auch die Zollabwicklung incl. des Atlas-Verfahrens konnte dank EVA deutlich optimiert werden.

 


 

SOCOMEC innovative power solutions

Der auf die Entwicklung und Herstellung elektrischer Bauteile für den Energiesektor spezialisierte französische Konzern Socomec setzt für seinen internationalen Versand auf das EVA Präferenzkalkulationsmodul. Aufgrund weltweit ansässiger Tochterfirmen und Filialen ist der Versandaufwand hoch und die Abwicklung komplex. Dank des automatischen Erfassens von Lieferantenerklärungen und der Kalkulation und Erstellung von Präferenzdokumenten durch EVA, stellt Socomec die rechtskonforme Bearbeitung sicher.

 


 

MULTIVAC
 
Bereits seit 2002 ist der Hersteller von Verpackungsmaschinen Multivac Kunde der ANTON GmbH. Das Unternehmen ist in mehr als 140 Ländern vertreten und nutzte für die Abwicklung seines Exportgeschäfts zunächst lediglich die EVA Export Module. Aufgrund der hohen Zuverlässigkeit des Systems entschied man sich später die EVA Module für den Paketdienst und Speditionsversand ebenfalls installieren zu lassen. Seit kurzem setzt Multivac zudem auf EVA Mobile für den Einsatz von Mobilgeräten.

 


 

HEKATRON Technik GmbH

Die HEKATRON Technik GmbH produziert als EMS Anbieter elektronische Geräte für Sicherheitssysteme, Brandmeldeanlagen, Einbruchmeldeanlagen und Flachbaugruppen für unterschiedliche industrielle Anwendungen. In einer hochmodernen Fertigung fertigt der Produktionsprofi eine breite Palette von Elektronikkomponenten. Außerdem wird für die verbundenen Unternehmen HEKATRON Vertriebs GmbH und Securiton AG die Distribution als Dienstleistung durchgeführt. ANTON wurde 2011 mit dem Ersatz der Softwarelösungen eines Mitbewerbers beauftragt, um dem Unternehmen das Handling der Exportdokumente zu erleichtern. Heute arbeitet Hekatron mit großer Zufriedenheit mit den EVA Applikationen zur Erstellung von ATLAS- und Exportdokumenten sowie Versandoptionen u.a. für den Gefahrgutversand, die Sanktionslistenprüfung, die Gelangensbestätigung und die Packmittelverwaltung.

 


 

 

JUNGHEINRICH
 
Der Hersteller von Fahrzeugen und Lagertechnik Jungheinrich setzt EVA seit 2009 für die Versandabwicklung mit über 20 Spediteuren und Paketdienstleistern ein. Die Software erzeugt alle notwendigen Versanddokumente und EDI-Dateien für den Datenaustausch mit den Versanddienstleistern. Die Hauptgründe, EVA auch im neuen Zentrallager weiter einzusetzen sind laut Jungheinrich die Flexibilität des Systems und der schnelle Support von ANTON, der auch Sonderwünsche in kurzer Zeit umsetzt.

 


 

VERITAS (Poppe-Veritas-Gruppe)

Die zu den weltweiten Marktführern in der Entwicklung und Herstellung von individuellen Funktions- und Modullösungen zur Emissionsreduktion in der Automobilindustrie gehörende Veritas AG setzt EVA bereits seit 1990 ein. Installiert sind Module zur ATLAS-Export- und Versandabwicklung. Darüber hinaus werden die in der EU liegenden Standorte derzeit (2014) mit dem Präferenzkalkulationsmodul inklusive der EVA MultiCompany-Lösung ausgerüstet, um auch in diesem Bereich Zuverlässigkeit und Rechtssicherheit zu gewährleisten.

 

ANTON Software GmbH - IHR EXPERTE FÜR:
Präferenzkalkulation, Versandsoftware, Versandsysteme, Versandabwicklung, Export-Software,
ATLAS-Verfahren, ATLAS-Software, Lieferantenerklärung, Sanktionslistenprüfung, Exportkontrolle & Ausfuhrkontrolle