Mehr Platz für kluge Köpfe: ANTON startet mit dem Bau für das neue Firmengebäude


Die ANTON GmbH, einer der führenden Anbieter für die Entwicklung modularer Versand – und Exportsoftware, feiert den Spatenstich zu einem neuen Bürogebäude in Göttingens Science Park.

Mindestens 9 neuen Angestellten soll das neue Büro zusätzlich zu den jetzigen 17 Mitarbeitern Platz bieten und es besteht noch viel Luft nach oben. Denn der innovative Softwarespezialist gilt auch nach 25-jähriger Firmengeschichte als einer der erfolgreichsten in seiner Branche. Basis des Erfolgs ist das flexible und auf die jeweiligen Bedürfnisse der Nutzer zugeschnittene Versandsystem EVA. Eine effiziente und anwenderfreundliche Software, die ANTON-Kunden nicht nur die Versandabwicklung erleichtert, sondern auch viele Erweiterungen wie z.B. die Verwaltung von Lieferantenerklärungen, eine Präferenzkalkulation oder die Sanktionslistenprüfung bietet. Ein großer Vorteil für die Kunden von ANTON ist der hohe Grad an Individualisierungsmöglichkeiten innerhalb der Standardsoftware EVA. Die Spezialisten von ANTON passen EVA damit aufgrund ihrer fachlichen Expertise und Erfahrung rasch und kosteneffizient an die jeweiligen Unternehmensabläufe an.

Neben der Weiterentwicklung, Modifikation und Installation der EVA-Software widmet sich ANTON der Beratung seiner Kunden und kümmert sich zuverlässig um die Wartung des Systems. Aufgrund des stetig wachsenden Kundenkreises beschloss man nun zu expandieren und beging bereits am 4. Oktober den Spatenstich in der Marie-Curie-Straße.

Für das zukunftsorientierte Unternehmen ist es dabei selbstverständlich, auch in Sachen Energie effizient zu denken: Das 700 qm bietende, zweistöckige Bürogebäude ist mit Wärmepumpe und Photovoltaikanlage geplant und soll bereits im zweiten Quartal 2013 bezugsfertig sein.„Obwohl wir den Spatenstich gar nicht so hochoffiziell gefeiert haben, ist diese Expansion natürlich ein Grund zur Freude, denn sie belegt die Qualität unserer Arbeit!“, so Geschäftsführer Dr. Manfred Steins. „Wir können mehr Menschen einen Arbeitsplatz in einer zukunftsträchtigen Branche anbieten und werden höchstwahrscheinlich erstmals auch Ausbildungsplätze schaffen.“ Dr. Steins weiter: „Die Anforderungen unserer Kunden aus unterschiedlichsten Branchen werden immer individueller. Wir sind bekannt dafür, auch komplexe Kundenwünsche sehr schnell in eine operative Softwareanpassung umsetzen zu können. Deshalb werden wir unser erfahrenes Team im nächsten Jahr vor allem mit versierten Softwarespezialisten erweitern.“

Download ANTON GmbH Pressemitteilung 12.11.2012

ANTON Software GmbH - IHR EXPERTE FÜR:
Präferenzkalkulation, Versandsoftware, Versandsysteme, Versandabwicklung, Export-Software,
ATLAS-Verfahren, ATLAS-Software, Lieferantenerklärung, Sanktionslistenprüfung, Exportkontrolle & Ausfuhrkontrolle